Box #6 In Wellen

Kein Gefühl ist immer gleich stark, kein schwarz immer gleich schwarz, kein Schmerz permanent.

Es ist ok, jeweils die intensivsten Sequenzen wahrzunehmen, doch es wichtig zu lernen, diese Momentaufnahmen nicht festzuhalten, um die darauf folgende Veränderung nicht zu verpassen. Es ist unglaublich befreiend zu wissen, dass die Welle, die einen erfasst, auch wieder bricht. Das ich die Zeit zum Luft holen nutzen und die nächste Welle empfange kann, anstatt vor hier zu fliehen.

Widerstand verbraucht Energie. Je mehr ich mich aufbäume, desto mehr Angriffsfläche biete ich an. Sich tragen lassen, mit der Bewegung gehen, ist möglich und weniger intensiv.